INFORMATIONSPFLICHT laut EU-Datenschutz-Grundverordnung

Allgemeine Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wie Kontaktdaten, Kostenvoranschlagsdaten, Lieferscheindaten und Rechnungsdaten ausschließlich zu den dafür vorgesehenen Zweck. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zu Kontaktaufnahme erforderlich. Diese erfolgt mit Ihrer Zustimmung, in unserem berechtigten Interesse sowie zur Vertragserfüllung. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen, Ihre Anfrage nicht beantworten bzw. nicht mit Ihnen in Kontakt treten.

Die Daten werden folgendermaßen verwendet:

  1. Kontaktdaten für die Kontaktaufnahme sowie zur Erstellung der Kostenvoranschlage, Lieferscheine und Rechnungen.
  2. Erfüllung der Vorgaben der Behörden wie das Führen der Buchhaltung.
  3. Weitergabe an Dritte: Unsere Auftragsverarbeiter sind die Firma Reinhard Stulik, Steuerberatungs GmbH & Co KG, sowie die Firma EDV Michael Moser und die Firma König.Digital. Diese Firmen garantieren uns die ordnungsgemäße Verwendung Ihrer Daten.
  4. Bei Nichtbezahlung der Rechnung gehen die dafür notwendigen Daten an unseren Rechtsanwaltskanzlei H & P Rechtsanwälte.

Newsletter, Informationen, Bilder und Videos
Newsletter, Werbeaussendungen und sonstige Informationen senden wir Ihnen nur, wenn Sie dem Empfang dafür ausdrücklich zugestimmt haben. Auch Bilder und Videos von von/mit Ihnen bzw.  unseren Projekten verwenden wir nur, wenn Sie uns die Verwendung für den jeweiligen Zweck ausdrücklich erlaubt haben.

Löschung der Daten
Wir halten bei der Speicherung Ihrer Daten die gesetzlich vorgeschriebenen Fristen ein (Aufbewahrungspflicht Rechnungen – 7 Jahre).

Kontakt
Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
Tischlerei Zögernitz, Willibald Zögernitz
Kremsersteig 1, 3124 Oberwöbling
Telefon: +43 650 3210650, E-Mail: ta.zt1573757890inreg1573757890eoz@e1573757890ciffo1573757890

Rechtsmittelerklärung
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeiten Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig. Diese ist unter folgender Adresse erreichbar:

Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien
Telefon: +43 1 52152-0, E-Mail: ta.vg1573757890.bsd@1573757890bsd1573757890
Der bevorzugte Kommunikationsweg (laut Webseite der DSB) ist E-Mail.